Menü
DE| FR| IT| EN
Der Grosse Aletschgletscher erstreckt sich über 23km vom Jungfraujoch bis hinunter zum Aletschwald.

Welterbe-Region

Gebietsbeschrieb

Bezieht man das gesamte Gemeindegebiet ausserhalb der Kernzone (Siedlungen, landwirtschaftlich genutztes Land, Verkehrswege, etc.) der 23 Standortgemeinden in die Betrachtung mit ein, wird deutlich, dass es sich bei der Welterbe-Region um eine wertvolle Kulturlandschaft handelt, die wesentlich vom Menschen geprägt, und damit auch vom strukturellen Wandel bedroht ist. Insgesamt leben heute rund 35‘000 Einwohner in der Welterbe-Region. Die Fläche dieser Region entspricht mit 1‘748 Quadratkilometern etwa der doppelten Fläche des Welterbe-Kerngebiets. Die Managementstrategie des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch ist so ausgelegt, dass die Erhaltung des Welterbes eng mit der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung der Region gekoppelt ist. Zur Welterbe-Region zählen die Gebiete folgender Gemeinden:

Gemeinden des UNESCO-Welterbes

Gemeinde-WilerGemeinde-SchattenhalbGemeinde-Steg-HohtennGemeinde-RiederalpGemeinde-ReichenbachGemeinde-RaronGemeinde-NiedergestelnGemeinde-NatersGemeinde-MeiringenGemeinde-LauterbrunnenGemeinde-KippelGemeinde-KanderstegGemeinde-InnertkirchenGemeinde-GuttannenGemeinde-GrindelwaldGemeinde-FieschertalGemeinde-FerdenGemeinde-EggerbergGemeinde-Blatten-LötschentalGemeinde-BettmeralpGemeinde-BellwaldGemeinde-BaltschiederGemeinde-Ausserberg

Partnergemeinden des UNESCO-Welterbes

Gemeinde-UnterseenGemeinde-WilderswilGemeinde-Matten-bei-InterlakenGemeinde-InterlakenGemeinde-GündlischwandGemeinde-FieschGemeinde-Mörel-Filet