Menü
DE| FR| IT| EN
Der Grosse Aletschgletscher erstreckt sich über 23km vom Jungfraujoch bis hinunter zum Aletschwald.

Welterbestätten in der Schweiz

Vor mächtigen Gletschermassen oder hingebungsvoll kultivierten Weinlandschaften: Die Schweiz besitzt mit der Stiftsbibliothek St. Gallen nicht nur Kulturgüter von Weltformat, die zum Welterbe gekrönt wurden. Sie ist auch mit Landschaften gesegnet, die so einmalig sind, dass sie unter UNESCO-Schutz stehen: Der Aletschgletscher etwa oder die Weinterrassen des Lavaux. Und noch viel mehr… Einzigartigkeit ist schützenswert. Das verpflichtet zum Bewahren und Teilen. Neben dem UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch sind zehn weitere Kultur- und Naturerbestätten in der Schweiz beheimatet:

WHES-St.-GallenWHES-Rhätische-BahnWHES-SardonaWHES-PfahlbautenWHES-LavauxWHES-La-Chaux-de-FondsWHES-Monte-San-GiorgioWHES-MüstairWHES BernWHES Bellinzona

Um die Bekanntheit und Attraktivität der UNESCO-Welterbestätten als Reiseziel zu steigern, haben sich die elf Schweizer Stätten in der Marketing-Plattform World Heritage Experience Switzerland organisiert.