Menü
DE| FR| IT| EN
Foto

Landschaftsqualitäten im Berggebiet als Trümpfe der Schweiz – das UNESCO-Welterbe als Pilotregion

B1_Workshop

Das UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch wurde vom BAFU als Pilotregion aus- gewählt, um mit regionalen Akteuren einen Erfahrungsaustausch im Rahmen der „BAFU-Strategie ländlicher Raum“ durchzuführen. Dabei wurden die Qualitäten und Potenziale der Landschaft in der Welterbe-Region mit engagierten Akteuren diskutiert sowie Möglichkeiten im Hinblick auf Kommunikation, Sensibilisierung und Bildung aufgezeigt. Das übergeordnete Ziel dabei: den ländlichen Raum als hochwertigen Lebens-, wettbewerbsfähigen Wirtschafts-, identitätsstiftenden Kultur- und ökologisch wertvollen Naturraum zu fördern. Bericht