Menü
DE| FR| IT| EN
IMG-20180530-WA0005

Kindernachmittage

Das World Nature Forum organisiert einmal monatlich einen Kindernachmittag im Besucherzentrum des Welterbes. Das Ziel dieser Kindernachmittage ist es, den Kindern unsere Kultur und Natur näherzubringen und Sie für den Erhalt dieser Kultur- und Naturschätze zu sensibilisieren. Die Nachmittage dauern 1.5 Stunden und sind auf 30 Kinder zwischen 3 und 7 Jahren ausgerichtet. In Gruppen haben die Kinder die Möglichkeit beim Basteln und Zeichnen ihre künstlerischen Talente zu fördern. Zudem lernen die Kinder die reichhaltige Sagenwelt des Welterbegebiets kennen und erfahren, wie und wieso sie rücksichtsvoll mit der Natur umgehen können.

Die Kindernachmittage beginnen jeweils um 14.00 Uhr und dauern 1.5 Stunden. Der Preis beträgt (falls nichts anderes erwähnt) CHF 5.- pro Kind.

Programm

28. August 2019 – Blindtal

Die Kinder sammeln im Blindtal Materialien, aus denen Instrumente gemacht werden können. Die wohl grösste Waldband im Wallis wird gegründet. Passend zum Thema Wald werden die verschiedenen Insektenarten thematisiert: Umweltingenieurin Michaela Passeraub gibt Einblick.

25. September 2019 – Party der Waldtiere

Die Geschichte von Brüna dem Eichhörnchen aus Ernen wird erzählt und die Kinder werden so zum Thema Umweltschutz sensibilisiert.

30. Oktober 2019 – Halloween

Anlässlich zu Halloween wird ein Gruseltheater einstudiert. Die Schauspieler dürfen ihr Können ab 15:30 Uhr dem breiten Publikum vorführen.

27. November 2019 – Winterwunderland

Das World Nature Forum verwandelt sich in ein Winterwunderland – aber Halt! Wie entsteht eigentlich Schnee? Mit einem Experiment wird diese Frage schnell geklärt. Passend dazu werden Tier- und Pflanzenarten des Winters thematisiert. 

18. Dezember 2019 – Weihnachten

Neben Biskuitverzieren und der Weihnachtsgeschichte gibt es etwas auf die Ohren: Mit der Blockflöte wird ein Weihnachtsstück erlernt, welches die Kinder am Heiligabend zu Hause preisgeben könnnen. 

IMG-20180530-WA0006