Menü
DE| FR| IT| EN
Foto

Jahresbericht 2016

Bergheuen_4

Das UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch hat ein aufregendes Jahr hinter sich. Im Rückblick auf das vergangene Jahr sticht die Eröffnung des Besucherzentrums des UNESCO-Welterbes heraus. Das World Nature Forum (WNF) öffnete am 22. September 2016 unter Anwesenheit von Bundesrätin Doris Leuthard seine Türen. Seither besuchten rund 14’000 Gäste die interaktive Ausstellung. Neben der Eröffnung des WNF lag im Jahr 2016 ein Schwerpunkt des Managementzentrums auf der Erhaltung und Aufwertung des Welterbes. Im Rahmen des Welterbe Gmeiwärch 2016 konnte dank der tatkräftigen Unterstützung von freiwilligen Helferinnen und Helfern ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung eines artenreichen Flachmoors im Gastereholz geleistet werden.
Alle Informationen zu den Tätigkeiten und Projekten der Sitftung UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch finden Sie im Jahresbericht 2016