Menü
DE| FR| IT| EN
Foto

Exkursion und Themenweg-Eröffnung Naturgefahren

SAJA_Naturgefahren-3

Lawinen, Murgänge, abgeschlossene Täler und schaurige Sagen – Naturgefahren gehören einst wie heute zum Leben in den Bergen. Auch in der Welterbe-Region ist die Natur in Bewegung. Die Vielfalt dieser Prozesse zeichnet die Landschaft im Welterbe aus, kann aber auch zur Bedrohung für Mensch und Umwelt werden. Knapp 60 Personen nutzten die Gelegenheit und erfuhren auf der gestrigen Exkursion– geführt vom Naturgefahren-Fachmann Peter Schwitter und organisiert vom Unesco-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch –Spannendes über die Kräfte der Natur im Welterbe und Alpenraum mit Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ab sofort können Erwachsene wie Jugendliche auf dem Welterbe-Rundweg von der Belalp zum Aletschbord das Thema auf spielerische Art und Weise selbst entdecken und erleben.

Weitere Informationen unter: www.jungfraualetsch.ch/welterbe-erleben/