Menü
DE| FR| IT| EN
Gletscher_Untergoms_6

Draussentage

Exkursion und Ausstellungsbesuch ins UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch, Herbst 2018
Verbringen Sie mit Ihrer Klasse einen Tag im UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und tauchen Sie ein in die faszinierende und abwechslungsreiche Welt der Alpen. Im Rahmen der Draussentage stehen zwei verschiedene Kombi-Angebote (Exkursion & Ausstellungsbesuch) und ein Weiterbildungskurs für Lehrpersonen und Schulklassen zur Auswahl. Im Anschluss an die Exkursion erforschen und erleben die SchülerInnen in der interaktiven Ausstellung im World Nature Forum (WNF) das Welterbe mit allen Sinnen. Sie erfahren Wissenswertes über dessen Geschichte und setzen sich aktiv mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im vielfältigen und faszinierenden Alpenraum auseinander.
Wann: 18., 19. oder 20. September 2018
Wo: Brig/Naters und Umgebung
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Anmeldung: direkt beim Managementzentrum per Telefon (+41 27 527 15 39) oder E-Mail

1) Natur und Landschaft der Welterbe-Region am Natischerberg erleben
Begleiten Sie Ewald Salzmann bei einer Exkursion am Natischerberg und entdecken und erleben Sie die Natur- und Kulturschätze des Welterbes hautnah: seien es die vielfätigen Lebensräume für die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die Spuren der letzten Vergletscherung oder die Trockensteinmauern, Säumerpfade und plätschernden Suonen als kulturelle Zeugen der jahrhundertealten Bewirtschaftung. Rund um den Weiler Geimen harmonieren eine trockene und artenreiche Felsensteppe und ein einzigartiges Hochmoor mit einer immer noch traditionellen, extensiven Alpwirtschaft. Entdecken Sie, wie noch heute die Natur- und Kultur- landschaft im UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch Hand in Hand gehen.
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Kosten: 10 CHF/SuS (exkl. Reisekosten)
Mitbringen: Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung, Verpflegung
Zielpublikum: ab 2. Zyklus
Termine: 18./19. September 2018

2) Suonen, Schwarznasenschafe und vieles mehr – auf den Spuren der Berglandwirtschaft
Begleiten Sie mit Ihrer Kindergarten- oder Schulklasse André Summermatter auf einer Exkursion auf die Belalp und erleben Sie die traditionelle wie auch moderne Bewirtschaftung der steilen Berghänge kennen. Erfahren Sie Spannendes zu Schwarznasenschafe, Suonen, Safrananbau sowie die Bedeutung der Berglandwirtschaft für Natur, Kultur und Tourismus. Tauchen Sie ein in die faszinierende und über jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft im UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletsch. Bei Interesse können Sie selbst anpacken und beim Heuen, Käsen, Schafe scheren oder bei einem Stallbesuch das Alpleben hautnah miterleben und entdecken.
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Kosten: 10 CHF/SuS (exkl. Reisekosten)
Mitbringen: Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung, Verpflegung
Zielpublikum: 1. bis 3. Zyklus
Termine: 18./19./20. September 2018

3) Weiterbildungskurs: Bildung an ausserschulischen Lernorten, 24.-26. August 2018 (Blatten b. N.)
Möchten Sie neue Impulse zur pädagogisch-didaktischen Ausrichtung von Exkursionen und Projektwochen erhalten und Ihren SchülerInnen die Chance geben, bleibende Erfahrungen zu sammeln und wertvolle Kompetenzen zu erwerben? Dann tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und erfahren Sie praxisnah, wie Bildung an einem ausser- schulischen Ort geplant, durchgeführt und ausgewertet werden kann.
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier.