Menü
DE| FR| IT| EN
Gletscher_Untergoms_6

Draussentage

Exkursion und Ausstellungsbesuch ins UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch, Herbst 2018
Verbringen Sie mit Ihrer Klasse einen Tag im UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und tauchen Sie ein in die faszinierende und abwechslungsreiche Welt der Alpen. Im Rahmen der Draussentage stehen zwei verschiedene Kombi-Angebote (Exkursion & Ausstellungsbesuch) und ein Weiterbildungskurs für Lehrpersonen und Schulklassen zur Auswahl. Im Anschluss an die Exkursion erforschen und erleben die SchülerInnen in der interaktiven Ausstellung im World Nature Forum (WNF) das Welterbe mit allen Sinnen. Sie erfahren Wissenswertes über dessen Geschichte und setzen sich aktiv mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im vielfältigen und faszinierenden Alpenraum auseinander.
Wann: 18., 19., 20. oder 21. September 2018
Wo: Brig/Naters und Umgebung
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Anmeldung: direkt beim Managementzentrum per Telefon (+41 27 527 15 39) oder E-Mail

1) Gletscherblick & Alpenwucht
Schulklassen aus der ganzen Schweiz können zum NULL-TARIF die interaktive Ausstellung im World Nature Forum besuchen und in die faszinierende Lern- und Erlebniswelt der Gletscher und Alpen eintauchen. Dabei erfahren die Jugendlichen Wissenswertes über die Geschichte und Bedeutung des Welterbes Jungfrau-Aletsch und setzen sich aktiv mit dem Leben, der Natur, den Bedrohungen und den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Alpenraum auseinander. Am Nachmittag tauchen die Jugendlichen auf einer geführten Exkursion ein in die faszinierende Welt der Alpen und Gletscher. Lassen Sie Ihre SchülerInnen die einmalige und vielfältige Natur- und Kulturlandschaft dieser alpinen Szenerie entdecken, erforschen und schätzen lernen. Ein unvergessliches Erlebnis mit bleibenden Erinnerungen ist garantiert!

Interessiert? Dann melden Sie Ihre Schulklasse gleich an. Das Angebot ist limitiert. Die Anfragen werden nach deren Eingang erfüllt.

Dauer: Tagesausflug (Beginn: 9.20 Uhr / Schluss: 16.30 Uhr)
Kosten: GRATIS (exkl. Reisekosten)
Mitbringen: Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung,  Znüni/Zvieri (ein Lunchpaket ist im Angebot inbegriffen)
Zielpublikum: ab Primar- bis Sekundarstufe II
Termine: 18./19./20./21. September 2018

Hinweis: Das Angebot ist auch ausserhalb der Draussentage verfügbar. Weitere Informationen dazu finden sie hier
Das Ereignis zum Null-Tarif machen Partner möglich und es gilt für Schulkassen im Schuljahr 2018/19
Projektpartner sind: Stiftung Accentus, Ernst Göhner Stiftung, OMEGA Schweiz


2) Natur und Landschaft der Welterbe-Region am Natischerberg erleben
Begleiten Sie Ewald Salzmann bei einer Exkursion am Natischerberg und entdecken und erleben Sie die Natur- und Kulturschätze des Welterbes hautnah: seien es die vielfätigen Lebensräume für die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die Spuren der letzten Vergletscherung oder die Trockensteinmauern, Säumerpfade und plätschernden Suonen als kulturelle Zeugen der jahrhundertealten Bewirtschaftung. Rund um den Weiler Geimen harmonieren eine trockene und artenreiche Felsensteppe und ein einzigartiges Hochmoor mit einer immer noch traditionellen, extensiven Alpwirtschaft. Entdecken Sie, wie noch heute die Natur- und Kultur- landschaft im UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch Hand in Hand gehen.
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Kosten: 10 CHF/SuS (exkl. Reisekosten)
Mitbringen: Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung, Verpflegung
Zielpublikum: ab 2. Zyklus
Termine: 18./19. September 2018


3) Suonen, Schwarznasenschafe und vieles mehr – auf den Spuren der Berglandwirtschaft
Begleiten Sie mit Ihrer Kindergarten- oder Schulklasse André Summermatter auf einer Exkursion auf die Belalp und erleben Sie die traditionelle wie auch moderne Bewirtschaftung der steilen Berghänge kennen. Erfahren Sie Spannendes zu Schwarznasenschafe, Suonen, Safrananbau sowie die Bedeutung der Berglandwirtschaft für Natur, Kultur und Tourismus. Tauchen Sie ein in die faszinierende und über jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft im UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletsch. Bei Interesse können Sie selbst anpacken und beim Heuen, Käsen, Schafe scheren oder bei einem Stallbesuch das Alpleben hautnah miterleben und entdecken.
Dauer: 9-16 Uhr (oder nach Absprache)
Kosten: 10 CHF/SuS (exkl. Reisekosten)
Mitbringen: Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung, Verpflegung
Zielpublikum: 1. bis 3. Zyklus
Termine: 18./19./20. September 2018