Menü
DE| FR| IT| EN
Foto

Das UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch als Klassenzimmer vor der Haustür nutzen

ABK-Blatten_2

Vom 19. – 23 Juni 2017 führte die PH FHNW in Zusammenarbeit mit dem UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch im Rahmen des Bildungsprojekts Alpen Lernen eine Ausbildungswoche mit über 20 Studierenden durch. Im Austausch mit Einheimischen, unterwegs auf Wanderungen und zu Besuch im World Nature Forum wurden Natur-, Gesellschafts- und Wirtschaftsthemen im Alpenraum aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die angehenden Lehrpersonen lernten dabei auch das Potential der Welterbe-Region als vielfältiges, ausserschulisches Klassenzimmer mit einer unglaublichen Themenvielfalt kennen und schätzen.

Mehr dazu erfahren Sie hier.