Menü
DE| FR| IT| EN
Relief_web Kopie

Agenda

14.11.2019

IMG_2628

21. & 22. März 2020 – Wanderausstellung “Wald-Förster-Arbeit”

Dem Verband “Walliser Wald” ist es gelungen, eine neue Wanderausstellung “Wald-Förster-Arbeit” auf die Beine zu stellen. Das Projekt dauert von Juni 2019 bis Dezember 2020 und deckt mit seiner Präsenz den ganzen Kanton Wallis ab. Mit mehr als 40 Bühnen und 135’000 Besuchern in zwei Jahren war die frühere Ausstellung “Der Wald schützt Dich! ” ein grosser Erfolg. Die neue Wanderausstellung mit dem Titel “Wald-Förster-Arbeit” beschreibt den spannenden Alltag der Menschen, die für die Qualität und Gesundheit unserer Wälder arbeiten. Den Wald schützen, Landschaften pflegen, Klassen durch den Wald führen, das sind die vielen Aufgaben des Försters. Im Mittelpunkt der Ausstellung, die am 21. und 22. März zu Gast im WNF ist, steht ein von Profis gestaltetes informatives Spiel, dieses sollte freudige Lernen mit Spass und Unterhaltung kombinieren.

 

14.11.2019

The Epic of Everest 1

18. Januar 2019 – The Epic of Everest

Am Samstagabend, 18. Januar 2020 laden wir Sie zu einem aussergewöhnlichen Konzert ins WNF ein: „The Epic of Everest“, die vom British Film Archiv 2013 restaurierte Fassung des Films von John Baptist Lucius Noel (UK, 1924) lässt garantiert niemanden kalt. Die Vertonung der bildgewaltigen Verfilmung unterstreicht die Dramatik dieses verhängnisvollen Abenteuers.

Das Trio Elgar mit Hans Koch (Bassklarinette und Sopransaxophon), Flo Stoffner (Gitarre) und Lionel Friedli (Schlagzeug) fühlt sich am wohlsten inmitten eines Widerspruchs, in der „Twilight Zone“ zwischen brachialer Energie und zerbrechlichen Klanggebilden, zwischen hochverdichteten Sounds und transparenten Linien, zwischen pulsierenden Beats und freier Improvisation.

Gibt es eine spannendere Kombination für einen unvergesslichen Abend?

14.11.2019

Trychler

Trychler und Ubersitzmuseum in Meiringen

Der bedeutendste Volksbrauch im Haslital ist die Trychelwoche. Sie beginnt am 26. Dezember und endet am Ubersitz, dem zweitletzten Arbeitstag des Jahres. Anlässlich dieses Brauchtums präsentiert Marta Kolodziej vom 01. bis 31. Dezember 2019 die Ausstellung “Trychler und Ubersitzmuseum”. Am 15. Dezember um 19.00 Uhr findet die Vernissage statt, an den anderen Tagen ist die Ausstellung an der Hauptstrasse 4 in Meiringen jeweils von 17.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.kunsthotel.art

13.11.2019

Vogel2

02. Dezember 2019 – Buchvernissage “Vögel des Kantons Wallis”

Vögel und Biodiversität des Wallis … wie man sie schützt.

Am Montagabend, 2. Dezember 2019 wird im World Nature Forum in Naters das neue Buch “Vögel des Kantons Wallis” vorgestellt. Referenten an diesem Anlass sind Prof. Dr. Raphaël Arlettaz, Jean-Michel Cina, Olivier Guex, Emmanuel Revaz. Das Buch wird vom Natur- und Vogelschutzverein Oberwallis, der Vogelwarte Sempach und der Uni Bern präsentiert.

30.10.2019

raphael_Konkordiaplatz Flug 1

26. November 2019 – Podium Naturnaher Tourismus

Der Tourismus als bedeutendste wirtschaftliche Branche der Alpen ist im Wandel. Abnehmende Schneesicherheit und veränderte Ansprüche der Gäste stellen Herausforderungen an die Destinationen und regionalen Akteuren. Sind naturnahe touristische Angebote hierzu der Schlüssel? Bieten sie die Möglichkeit, Natur und Landschaft mit Rücksicht auf Umwelt und Soziales in Wert zu setzen?

Die Veranstaltung wird moderiert von Lia Näpflin (Jungfrau Zeitung). Michel Studer (Small Shark Illustrations) hält die Ergebnisse der Diskussion grafisch fest.

Eintritt frei
Anmeldung bis Freitag, 16.11.2019 per Mail an c.lehmann@jungfraualetsch.ch

Programm und Podiumsteilnehmer

24.09.2019

Bartgeier

11. Oktober 2019 – Vernissage Flurin Leugger

Flurin Leugger ist 23 Jahre alt und studiert Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich. Die Naturfotografie ist seine grosse Leidenschaft. Seine Bilder werden in nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und erscheinen in verschiedenen Printmedien. Durch das Spiel mit dem Licht und viel Ausdauer entstehen berührende Fotos der Fauna in den Alpen.

Besuchen Sie die Vernissage seiner berührenden Bilder am 11. Oktober um 18.30 Uhr im World Nature Forum.

13.09.2019

KeyVisual_E2G_2

Ab 17. September 2019 – Expedition 2 Grad, das virtuelle Erlebnis im WNF

Wir laden Sie zu einem virtuellen Erlebnis im Hochgebirge ein, um die globale Temperaturzunahme um zwei Grad am eigenen Leib zu spüren und zu verstehen. Bei der Virtual Reality Experience «Expedition 2 Grad» reisen Sie durch Zeit und Raum und sehen die Aletschregion durch die Augen Ihrer Grosseltern und der zukünftigen Generationen. Seit dem 17. September ist die Expedition 2 Grad für alle interessierten Besuchenden und Schulklassen offen. Lassen Sie sich dieses exklusive Erlebnis nicht entgehen! Das einzigartige VR-Erlebnis ist neu auch in französischer Sprache verfügbar. https://www.jungfraualetsch.ch/fr/expedition-2-degres-le-changement-climatique-en-realite-virtuelle/